FR - NL - DE - EN
animation-musee.jpg
...

Pädagogische Veranstaltungen (Nur verfügbar in Französisch)

Mobilität gestern und heute

Dauer: 2h30 (mit Pause) - von der 1. bis zur 6. Klasse Grundschule

Animation zur Sensibilisierung für nachhaltige Mobilität.

Die Animation erfolgt in drei Abschnitten:

  • Führung durch die Sammlungen des Museums, bei der es die Entwicklung der Mobilität in der Region Lüttich zu entdecken gilt;
  • Vorführung eines lustigen Kurzfilms zu den Mobilitätsproblemen;
  • Große Schnitzeljagd im Museum. Die Kinder müssen einen Stau auflösen. Um die Stadt von Autos zu befreien und diese durch Autobusse zu ersetzen führen Fragen, Rätsel und Spiele von einem Hinweis zum nächsten.

Auf Vorbestellung.

Preis: 4€/Kind

Mobilite hier et aujourd'huiMobilite hier et aujourd'huiMobilite hier et aujourd'hui

Führung mit Kreativprogramm: "Erfinde die Fahrzeuge der Zukunft"

Dauer: 2h30 (mit Pause) - vom 3. Kindergartenjahr bis zur 6. Klasse Grundschule

Führung durch das Museum und Kreativatelier mit Recyclingmaterial.

Bald schon werden wir glaubwürdige Alternativen für unseren guten alten Benzinmotor finden müssen. Wer wird das öffentliche Verkehrsmittel der Zukunft erfinden? Welche Gemeinschaftstransportsysteme wird es morgen geben? Wird es vielleicht der Ballon-Amphibienbus sein, die unterirdische Transportkabine, die Raupenstraßenbahn auf einer Gasblase, das Flugboot oder das Solar-Multifahrrad?“. Zweifelsohne werden die Kinder die Lösung finden!

Auf Vorbestellung, je nach Verfügbarkeit des externen Betreuers.

Preis: 4€/Kind

Animation creativeAnimation creativeAnimation creative

Mobilität gestern und heute und der Kreislauf der "Intermodalität"

Dauer: 5h + Mittagspause - von der 3. bis zur 6. Grundschulklasse

1. Teil: Besichtigung und Veranstaltung zur nachhaltigen Mobilität im Museum

Spielerische Besichtigung des Museums. Entdeckung der Mobilitätsentwicklung in der Region Lüttich, Vorführung eines Kurzfilms und Spiel.

2. Teil: Stadtrallye

Kleine intermodale Rallye im Zentrum von Lüttich, während der die Schüler nachhaltige Transportmittel (Autobus, Zug, Gehen) verwenden und unter anderem die Fußgängerzonen, die Fahrradeinrichtungen und den neuen Bahnhof Liège-Guillemins entdecken. Entlang des Parcours müssen sie Fragen beantworten und Rätsel lösen, die sie durch die verschiedenen Aspekte der Mobilität im städtischen Umfeld führen.

Rallye intermodaliteRallye intermodaliteRallye intermodaliteRallye intermodalite

Auf Vorbestellung.

Preis: 7€/Kind

Pädagogische Akte (Nur verfügbar in Französisch)